Sie sind hier: Startseite > Reitschule > Schulpferde

Schulpferde

Blossi (der Glänzende): Blossi ist ein 4-Gänger und beherrscht alle Gangarten sicher und taktklar. Er ist temperamentvoll und wird daher nur bei erfahrenen Reitschülern eingesetzt.
Colga (Kälte;Welle): Colga ist 4-Gängerin. Sie ist temperamentvoll und wird daher nur von fortgeschrittenen Reitschülern geritten. Einar: Kräftiger Fünfgangwallach mit Teddybär-Optik. Mit unendlicher Geduld bei allen sehr beliebt
Funi (der Feurige): Funi genießt seit Anfang der Osterferien seinen Ruhestand. Wir danken ihm für die vielen Jahre, in denen er Klein und Groß reiten gelehrt hat. Es war eine tolle Zeit mit ihm.
Ganti (Schelm;Spaßvogel): Ganti ist ein großer, flotter 4-Gänger. Er wird nur bei erfahrenen Reitschülern eingesetzt, da er viel Schwung und Temperament in allen Gängen hat. Reitschüler können viel von ihm lernen.
Gáska (die Übermütige): Gáska ist eine kleine brave 5-Gängerin, die am liebsten töltet. Mit einer Gerte muss man jedoch acht geben, denn dann kann aus ihr auch mal ein kleines Rennpferd werden.
Gretel (die zickige Schwarze): Gretel ist eine kleine 3-Gängerin, die ihrem Namen alle Ehre macht. Sie hat öfters mal ihren eigenen Kopf, trotzdem ist sie von jedem zu reiten.

Hafrún (Frauenname):Hafrún ist 5-Gängerin und eine Töltmaschine. Da sie zwar ganz brav aber auch recht flott ist, wird sie nur von fortgeschrittenen Reitschülern geritten. Jarpur (der Braune): Jarpur ist der Senior unter den Schulpferden und ist ein gemütlicher Typ, den nichts so schnell aus der Ruhe bringt. Auf ihm fühlen sich unsere Kleinsten sehr sicher.

Neisti (der Funke): Neisti ist ein 5-Gänger. Auf ihn ist immer Verlass. Er ist zwar kein Spitzentölter, dafür können aber sowohl kleine Kinder als auch Erwachsene auf ihm reiten lernen. Sörly (berühmtes Roß aus bekannten isländischem Gedicht): Sörly ist ein hübscher 4-Gänger. Er hat schöne Gänge und ist brav, wird jedoch wegen seines Tempraments nur von fortgeschrittenen Reitschülern geritten, die viel Freude mit ihm haben.
Torga: Torga ist eine 5-Gängerin. Sie hat ganz viel und leicht zu reitenden Tölt. Sie hat viel Schwung in allen Gängen und wird daher nur bei den fortgeschrittenen Reitschülern eingesetzt.
Filma (Film): Filma ist 3-Gängerin mit einem sehr weichen und leicht zu reitendem Galopp. Das macht sie sowohl bei den kleinen, als auch bei den größeren Reitschülern sehr beliebt. Snerpa (die Spritzige): Ganz liebe, braune Stute mit großen Rehaugen. Snerpa muss mit ihren 6 Jahren noch ein bisschen lernen, aber trägt jetzt schon ihre Reiter im Tölt brav in Bahn und Gelände. Weil sie so schön kräftig ist, haben auch große Reiter ein sicheres Reitgefühl auf ihr. Hreggur: Schöner, großer Wallach mit gut zu reitenden 4 Gängen. Trotz seines jungen Alters von 7 Jahren ganz brav, manchmal etwas faul, aber sehr gut ausgebildet.